Spritzgiessen

Das Spritzgießen (oft auch als Spritzguss oder Spritzgussverfahren bezeichnet) ist ein Urformverfahren, das hauptsächlich in der Kunststoffverarbeitung eingesetzt wird. Dabei wird mit einer Spritzgießmaschine der jeweilige Werkstoff verflüssigt (plastifiziert) und in eine Form, dem Spritzgießwerkzeug, unter Druck eingespritzt. Im Werkzeug geht der Werkstoff durch Abkühlung oder eine Vernetzungsreaktion wieder in den festen Zustand über und wird nach dem Öffnen des Werkzeuges als Fertigteil entnommen.

Mit diesem Verfahren lassen sich direkt verwendbare Formteile in großer Stückzahl kostengünstig herstellen. Die Kosten für das Werkzeug machen einen großen Teil der notwendigen Investitionen aus.

Durch unser Expertenteam, das in einer erfolgreichen Konstellation zusammenarbeitet, sind wir in der Lage, unseren Kunden im Bereich Spritzguss-Technik Komplettlösungen zu bieten. Für durchdachte Ergebnisse aus einem Guss. Wir helfen Ihnen bei der Realisierung Ihrer Ideen und erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.